SCHULE | SCHLAGZEILEN | A-Z | KONTAKT | SERVICE ( Mittagessen Vertretungsplan)
Krankmeldungen alle Jahrgänge: 040 428 891-157
Neubauvorhaben in Kooperation mit dem Bildungszentrum für Blinde- und Sehbehinderte


16.06.2016 Im Rahmen des Neubauvorhaben in Kooperation mit dem Bildungszentrum für Blinde- und Sehbehinderte werden ab November 2016 die acht Klassenräume im Haus H und J abgerissen und durch 11 neue Klassenräume ersetzt. Die Handelsschule für Blinde- und Sehbehinderte erhält ebenfalls eine Reihe von neuen Räumlichkeiten, so dass die Schule aus dem Gebäude der Carl-Cohn-Schule ausziehen kann. Das Ziel der beiden Schule, die in der Mittelstufe schon in einigen Bereichen kooperieren, ist, durch das gemeinsame barrierefreie Gebäude die Inklusion von blinden- und sehbehinderten Schülern auch in der Oberstufe zu stärken.

Der Neubau wird voraussichtlich im Sommer 2018 abgeschlossen sein. Zusätzlich werden ab Frühling 2018 einige bauliche Veränderungen im Gebäudeteil D vorgenommen. Dabei wird u.a. der Kantinen- und Ganztagsbereich der HHS erweitert.

Lageplan Allgemein Plan 1 Plan 2 Plan 3

Stefan Schönefeld