SCHULE | SCHLAGZEILEN | A-Z | KONTAKT | SERVICE ( Mittagessen Vertretungsplan)
Krankmeldungen alle Jahrgänge: 040 428 891-157
Erfolge der Sport-Leistungsklasse 5f beim Sprintwettbewerb RAPIDO


01.11.2019 Zum diesjährigen Sprintwettbewerb RAPIDO, bei dem der Hamburger Leichtathletik-Verband Jahr für Jahr mehr als 2000 Kinder bewegt, um die schnellsten Fünftklässler Hamburgs zu finden, konnten sich in diesem Jahr auch 5 Schüler der neuen Sport-Leistungsklasse 5f von Herrn Ben Rached, für das Finale in der Alsterdorfer Sporthalle qualifizieren.
Zunächst wurden im 30m fliegend Semifinale die 8 schnellsten Läuferinnen und Läufer für das 50m Finale ermittelt. Maximilian verpasste zunächst im jüngeren Jahrgang knapp um drei Hundertstel das Finale. Trotzdem konnte er sich über einen hervorragenden 10. Platz freuen.

Anschließend belegte unsere Nachwuchshoffnung aus dem HSV-Leistungszentrum, Mats Mattern, den 8. Platz im Semifinale des Jahrgangs 2018 und qualifizierte sich damit für das 50m Sprint Finale. Unsere weiblichen Sprint-Nachwuchshoffnungen Florentine, Adiza und Fridaous konnten im Lauf des weiblichen 2018er Jahrgangs drei Top20 Platzierungen, mit einem 13ten, 9ten, und 1.Platz, ersprinten. Fridaous Nitche ließ dabei mit neun Hundertstel Vorsprung der zweitplatzierten des Gymnasium Lohbrügge nicht den Hauch einer Chance.

Vor dem Finale mussten Fridaous und Mats sich zunächst kurz auf den Start aus den Startblöcken vorbereiten. Das Finale der Mädchen fand zuerst statt. Der Startschuss ertönte, und Fridaous, die noch in keinem Leichtathletik Verein aktiv ist, sprintete allen davon und siegte für die Heinrich-Hertz-Schule mit einer unglaublichen Zeit von 7,95 Sekunden deutlich vor der Zweitplatzierten, Laura Kim, vom Gymnasium Lohbrügge (8,14 Sekunden).

Dann kam es zu dem mit Spannung erwarteten Jungen-Finale des Jahrgangs 2008 mit Mats Matern. Mats hatte zunächst Probleme schnell aus dem Startblock zu kommen, holte dann aber mit einem fulminanten Finish, in einem atemberaubenden Rennen, einen sensationellen 3. Platz für unsere Schule. Er ließ damit diverse Schüler der StS Falkenberg-Fischbek hinter sich, die sich zu den Partnerschulen des Nachwuchsleistungssports zählt.

Die Heinrich-Hertz-Schule freut sich, die schnellste und den drittschnellsten Sprinter des Jahrgangs 2008 zu ihren Schülern zählen zu dürfen. Dies zeigt, dass wir als Heinrich-Hertz-Schule hervorragende Bedingungen und fachliche Kompetenz mitbringen, um talentierte Sportler so zu fördern, dass diese Spitzenleistungen erbringen können.

R.Ben Rached (Klassenleitung 5f)

HHS-Schlagzeilen

SCHULE

Ansprechpartner

Leitbild & Schwerpunkte

Geschichte

Bildungsgänge

Profile

Projekte

Ganztag

Partner & Freunde

Unterricht



TERMINE

18.11.2019 Infoabend Abschlüsse nach Jg. 10

20.11.2019 UNESCO-Weltkindertag für Jg. 6

03.12.2019 Info-Abend für Eltern von Viertklässlern

09.12.2019 Infoabend zur Sekundarstufe II

GALERIE


Bundesjugendspiele 2019
| Abiturfeier 2019 | PopProjekt 2019 | Tag der offenen Tür 2019 | Taste for school |
Alle Fotostrecken

© Heinrich-Hertz-Schule 2019 Datenschutzerklärung | Impressum