SCHULE | SCHLAGZEILEN | A-Z | KONTAKT | SERVICE ( Mittagessen Vertretungsplan)
Krankmeldungen alle Jahrgänge: 040 428 891-157
Geschichtomat zum zweiten Mal an der Heinrich-Hertz-Schule


09.01.2020 Im Dezember war der Geschichtomat zum zweiten Mal in diesem Jahr an der Heinrich-Hertz-Schule. Ziel dieses in Deutschland einmaligen Projekts ist es, Schüler*innen in Rahmen von Projektwochen eine eigenständige Auseinandersetzung mit der jüdischen Geschichte, Kultur und Gegenwart in Hamburg zu ermöglichen. Von 4. bis 10. Dezember waren die Schüler*innen der 10a, fachlich begleitet von drei Historikerinnen sowie Medienpädagoginnen, in Hamburg unterwegs.

In fünf Gruppen arbeiteten sie zu den Themen „Arisierung“ sowie zu jüdischen Wohnstiften in Hamburg, zu dem Hamburger Carl Cohn, nach dem eine Straße in der Nähe der Schule benannt ist, der Brasilianerin Aracy Moebius de Carvalho, die zahlreichen Hamburger Juden während des Nationalsozialismus zur Flucht verhalf und zum Schicksal der Familie Baruch, deren Familienmitglied Lior Oren in einem Interview über das Jüdischsein heute in Hamburg erzählt.

Das Ergebnis nach fünf intensiven Tagen, in denen recherchiert wurde, Interviews geführt wurden, Filme gedreht und geschnitten wurden, kann sich sehen lassen – fünf hochwertige und spannende Filme informieren über das jüdische Leben in Hamburg. Viel Vergnügen beim Ansehen!

Geschichtomat-Filme der 10a

Hanna Tietze

HHS-Schlagzeilen

SCHULE

Ansprechpartner

Leitbild & Schwerpunkte

Geschichte

Bildungsgänge

Profile

Projekte

Ganztag

Partner & Freunde

Unterricht / Fächer



TERMINE

03.02.2020 Anmeldung für die neuen 5. Klassen bis 7.2.20

16.03.2020 Ausstellung "Konsum und Regenwald" bis 3.4.

19.03.2020 Känguru-Wettbewerb

23.03.2020 Medienabend

GALERIE


#UNundWIR
| Weihnachtskonzerte 2019 | Bundesjugendspiele 2019 | Abiturfeier 2019 | PopProjekt 2019 |
Alle Fotostrecken

© Heinrich-Hertz-Schule 2020 Datenschutzerklärung | Impressum