SCHULE | SCHLAGZEILEN | A-Z | KONTAKT | SERVICE ( Mittagessen Vertretungsplan)
Krankmeldungen alle Jahrgänge: 040 428 891-157

Home > Bildungsgänge > Beobachtungsstufe

Anmeldung Klasse 5

Anmeldewoche Montag, 4.2. bis Freitag, 8.2.2019

Für die Anmeldung benötigen Sie keinen Termin. Kommen Sie täglich zwischen 8-15 Uhr ins Gebäude A / Erdgeschoss und bringen ggf. ein klein wenig Wartezeit mit. Unsere Schulleitung berät Sie und nimmt in einem persönlichen Gespräch die Anmeldung für Ihr Kind entgegen. Die Anwesenheit Ihres Kindes ist für die Anmeldung nicht notwendig.

Bitte bringen Sie folgende Unterlagen, die Sie von der Grundschule erhalten, mit:

Die Entscheidung über einen Schulplatz an unserer Schule trifft die Schulbehörde ca. Ende April. Sie bekommen einen schriftlichen Bescheid, an welcher Schule Ihr Kind aufgenommen wird.

Formular Anmeldung Klasse 5 (PDF) Einverständniserklärung (PDF)

Beobachtungsstufe

Abteilungsleitung: Hans-Jürgen Klimpki | Tel. 428891-152 | E-Mail

Besonderheiten

In den beiden Jahrgängen 5 und 6 der schulformübergreifenden Beobachtungsstufe werden die Kinder aller Begabungen gemeinsam in Klassen mit ca. 23 Schülerinnen und Schülern unterrichtet.

Die Klassenlehrer haben besonders noch im Jahrgang 5 einen Großteil an Unterrichtsstunden, der Fachunterricht wird gemeinsam von Gymnasial- und Mittelstufenlehrkräften unterrichtet. Der Unterricht ist in den Kernfächern systematisch koordiniert, so dass die Lehrkräfte den Unterrichtsfortschritt der Klassen und der einzelnen Kinder differenziert im Vergleich des gesamten Jahrgangs beobachten können.

Ab der sechsten Klasse beginnen wir mit dem Unterricht in der zweiten Fremdsprache. Die Kinder können zwischen Französisch, Spanisch, Latein und Natur und Technik wählen. Erst am Ende der 6. Klasse entscheiden dann die individuellen Leistungen der Kinder, welcher weiterführende Schulzweig der geeignete ist.

An den Tagen Montag, Dienstag und Donnerstag haben wir eine Mittagspause in den Tagesablauf integriert, so dass Ihre Kinder im Regelfall bis 15.30 Uhr Unterricht haben. Am Mittwoch und Freitag ist für die meisten Klassen um 13.30 Uhr Unterrichtsschluss. Die Klassen haben im Mittel 33 Wochenstunden und drei Stunden Mittagspause.

Der Unterricht wird im Wesentlichen in Doppelstunden organisiert, um die Vielzahl der Unterrichtsfächer pro Tag zu reduzieren.

Zur Differenzierung werden an den langen Tagen jeweils eine Stunde Arbeitszeitstunden durchgeführt, die für die Unterrichtsinhalte der Fächer Deutsch, Mathematik und Englisch genutzt werden.

SCHULE

Ansprechpartner

Leitbild & Schwerpunkte

Geschichte

Bildungsgänge

Profile

Projekte

Ganztag

Partner & Freunde

Unterricht



TERMINE

23.02.2019 Orgelkonzert

26.03.2019 Anmeldungen für die Vorstufe 2019/20 bis zum 29.3.

27.03.2019 Taste for school

28.03.2019 Girls´und Boys´ Day Jg. 7

GALERIE


MINT-Tag 2018
| Alaskaaustausch 2018 | Trier-Exkursion 2018 | Watt erlebt - Profilfahrt Neuwerk | Pop-Projekt 2018 |
Alle Fotostrecken

© Heinrich-Hertz-Schule 2019 Datenschutzerklärung | Impressum