SCHULE | PROFILE | SCHLAGZEILEN | A-Z | KONTAKT
SERVICE ( Mittagessen Vertretungsplan)

Home > Projekte > Mathe.Forscher

Mathe.Forscher

Die Heinrich-Hertz-Schule ist als eine von drei Hamburger Schulen im bundesweiten Mathe.Forscher-Netzwerk organisiert. Seit dem Schuljahr 2010/11 werden besondere Unterrichtsprojekte entwickelt, die dem forschenden Lernen verpflichtet sind. Das Ziel ist, neben kleineren Unterrichtsvorhaben in einzelnen Klassen insbesondere für jede Jahrgangsstufe einen Projekttag zu haben, der in der Regel fachübergreifend ist. Bisher gibt es bereits die Planetenrallye für Jahrgang 5, einen Projekttag "klingende Mathematik" für Jahrgang 6, "Mathematik und konkrete Kunst" für Jahrgang 7, "Container und Meer" für Jahrgang 8 und Modellierungstage für Jahrgang 10. In Zusammenarbeit mit Sport soll im Schuljahr 2014/15 noch ein weiterer Projekttag für Jahrgang 9 hinzukommen.

Das Mathe.Forscher-Team (Foto) tauscht sich mit den Kollegen aus anderen Schulen des Netzwerks über innovative Unterrichtsansätze aus. Unsere Arbeit wird durch die deutsche Kinder- und Jugendstiftung und die Stiftung Rechnen sowie die PwC-Stiftung finanziell, durch die Vermittlung von Fortbildungen und durch professionelle Prozessbegleitung gefördert.

Mathematik macht Spaß! Unsere Schüler und Schülerinnen können zu eigenen Fragestellungen kommen, die sie in einem selbst organisierten Forschungsweg bearbeiten und lösen - beraten und unterstützt durch die Lehrkräfte.

Tanja Neuschmidt

SCHULE

Leitbild & Schwerpunkte

Geschichte

Bildungsgänge

Projekte

Ganztag

Partner & Freunde

Schulleitung

Gremien

Unterricht



TERMINE

20.10.2018 Orgelkonzert

25.10.2018 Tage des Exils: Aus der Neuen Welt – und zurück. Eine Welturaufführung. Von Ingolf Dahl (ehem. Schül

13.11.2018 Infoabend Abschlüsse nach Jg. 10

24.11.2018 Orgelkonzert

GALERIE


Alaskaaustausch 2018
| Trier-Exkursion 2018 | Watt erlebt - Profilfahrt Neuwerk | Pop-Projekt 2018 | Triple Art 2018 |
Alle Fotostrecken

© Heinrich-Hertz-Schule 2018 Datenschutzerklärung | Impressum